Anna Maria Kokorsch-Wingerter

Anna Maria Kokorsch Wingerter ist eine waschechte Münchnerin. Ihr Herz schlägt für das blauweiße Bayern und das Münchner Viertel Haidhausen. Dort war sie während Ihrer Jugend ende der 70er Jahre vor allem im gemütlichen Stüberl "Kupferpfennig" zur Abendstunde mit Freunden die schönen Münchner Sommertage ausklingen lassen.

Anna Maria Kokorsch-Wingerter ist die Mutter von Benjamin Wingerter und Sabine Wingerter. Ihr Mann Jürgen Wingerter war der Grund für den Eintritt in die Familie Wingerter.

Heute lernt Anna italienisch und besucht regelmäßig Freibäder und Fitness Studios in Moosburg. Wenn Anna Maria Kokorsch-Wingerter nicht gerade liest, oder dem Garten ihre Aufmerksamkeit schenkt, telefoniert sie mit Freunden aus der Zeit, in der sie noch eine wilde Motorradrockerin in München gewesen ist.

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com